Logo_image_transparent.png

Mit Daten die Leistungsfähigkeit in der Fertigung steigern

Die integrierte Kommunikation zwischen Fertigungssystemen und dem IT-System bildet das Rückgrat der Automatisierung. Das Fertigungssystem kann dann jede Maschine im Betrieb überwachen und an ein zentrales System anschließen. Die gesammelten Daten werden verwendet, um z.B. die Gesamtanlageneffektivität (OEE) für jede Maschine zu berechnen.



Schwierigkeiten beim sammeln der für die Berechnung des OEE erforderlichen Daten haben in der Vergangenheit häufig verhindert, dass insbesondere älterer Industrieanlagen in der Betrachtung außen vor gelassen wurden. Heute gibt es Lösungen, mit der Sie einfach auf die Betriebsdaten digital isolierter Geräte zugreifen und von der automatisierten Erfassung, Harmonisierung und Analyse profitieren können - einschließlich der Echtzeit-OEE-Überwachung. Die Berechnung der OEE umfasst drei Variablen:

  • Verfügbarkeit

  • Leistung

  • Qualität

Aber einfach nur Ihre OEE-Kennzahl zu kennen, ist nur der Anfang. Das Verständnis von OEE ist von entscheidender Bedeutung, da es mehr als nur ein Maß für die Stabilität der Fabrikhalle liefern kann. OEE hilft beim Benchmarking der aktuellen und zukünftigen Leistung. Engpässe identifizieren und beseitigen; und Einschränkungen überwinden, die die Produktion einschränken. In der Tat ist die Optimierung der OEE für alle kritischen Stakeholder von Vorteil:

  • Die Mitarbeiter können beruhigt sein, wenn sie wissen, dass Geräte und Prozesse reibungslos funktionieren.

  • Manager können zuverlässiger planen, wenn sie wissen, dass Ausfallzeiten weniger wahrscheinlich sind.

  • Führungskräfte sind zuversichtlich, dass eine Reduzierung der Ausfallzeiten zu einem verbesserten Geschäftsergebnis führt.


Darüber hinaus kann die Konzentration auf OEE zur Schaffung von neuen Merhwerten beitragen, da sie Erkenntnisse liefert, die zur Verbesserung von Qualität, Kapazität und Produktivität bei gleichzeitiger Kostensenkung beitragen. Somit führen die erfolgreichsten OEE-basierten Initiativen tatsächlich zu den größeren strategischen Zielen des Unternehmens. Diese drei Taktiken helfen Ihrem Unternehmen, die richtigen Technologien und Strategien einzusetzen, um die OEE zu verbessern und die Wirkung im gesamten Unternehmen zu maximieren.


Herkömmliche Daten-Aggregation neu gedacht

Die herkömmliche Methode zur Bestimmung der OEE beruht jedoch darauf, dass Mitarbeiter Ausfallzeitdaten und Produktionsverluste auf altmodische Weise in einer Zwischenablage aufzeichnen. Dieser Ansatz führt normalerweise zu ungenauen OEE-Berechnungen aufgrund von Dateneingabefehlern und fehlgeschlagener Erfassung von Informationen zu kurzen Stopps. Darüber hinaus sind die in einer Zwischenablage gesammelten Daten nicht in Echtzeit sichtbar und bieten keinen Kontext für die Hauptursache unerwarteter Ausfallzeiten.


In der Zwischenzeit ist es auch wichtig, dass relevante Stakeholder auf allen Ebenen der Organisation einen Drilldown durchführen können, um die Feinheiten von OEE zu verstehen. Immerhin können zwei Maschinen identische OEE haben, aber Unterschiede in Verfügbarkeit, Leistung oder Qualität aufweisen. Eine Maschine hat möglicherweise eine begrenzte Verfügbarkeit und eine höhere Ausgabequalität, während eine benachbarte Maschine eine höhere Verfügbarkeit, aber eine schlechtere Leistung aufweist. Das Verständnis dieser Variationen ist entscheidend für bedeutende Verbesserungen der OEE. Darüber hinaus kann die OEE durch andere Probleme wie Bedienerschulung, Zeitplanung oder sogar Produktmix beeinträchtigt werden.


Unterschiede in Faktoren wie Produktlebenszyklus, Produktionsprozess und Lieferkette führen dazu, dass der Weg jedes Herstellers zur Verbesserung der OEE einzigartig ist. Die Konzentration auf die Automatisierung der Datenerfassung, die Ermöglichung des Datenzugriffs in Echtzeit und die Skalierung (während des Drilldowns) ermöglichen jedoch bessere Einblicke, die die OEE vorantreiben.


Die Integration der Auswertung Ihrer OEE in Ihre Fabrik war noch nie so einfach - unser vorkonfiguriertes Edge-Gateway verfügt über alle Anschlüsse, mit denen Sie Ihre Maschinen oder Bedienstationen per Plug-and-Stream integrieren können. Unsere Software bietet voreingestellte Dashboards, die natürlich kostenlos an Ihre Erwartungen angepasst werden können. Und wenn dies immer noch nicht ausreicht, stellen wir alle erforderlichen Anschlüsse für das IT-System des Unternehmens bereit.


Auf unserem Lean.IQ Marktplatz bieten wir fertige Konzepte an, die ihnen den Einstieg in die Aufnahem ihres individuellen OEE-Kenwertes helfen. Schauen sie doch mal vorbei!

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen